08. November 2023

Unsere Ernährung in die Hand nehmen!

Gemeinsam resiliente Ernährungssysteme gestalten

Die VÖL Hessen nahm am 7. und 8. November am europäischen Kongress “Unsere Ernährung in die Hand nehmen!” in Marburg teil.

Hintergrund: In ganz Europa werden Menschen aktiv, um den Zugang zu gesunden, erschwinglichen und ökologisch erzeugten Lebensmitteln zu verbessern: Lokale Ernährungsräte, solidarische Landwirtschaft, Lebensmittelkooperativen sowie ländliche und städtische Gemeinden haben bereits eine Vielzahl von Initiativen für demokratische, wirtschaftliche und soziale Rahmenbedingungen auf den Weg gebracht, um ein faires und nachhaltiges Ernährungssystem zu schaffen.

Der Kongress in Marburg hatte zum Ziele den Wandel hin zu einem solchen gesunden und widerstandsfähigen Ernährungssystem mitzugestalten.

Im Zuge der Veranstaltung wurden bestehenden, zukunftsweisenden Beispielen aus Deutschland, Frankreich und Europa vorgestellt und an konkreten politischen Veränderungsvorschlägen für die Stadt Marburg, den Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Region gearbeitet.

Tim Treis, Sprecher der VÖL Hessen, nahm an der abschließenden Podiumsdiskussion teil. Neben der Staatssekretätrin Silva Bender (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) nahmen auch Staatssekretär Oliver Konz (Hessisches Ministerium für Umwelt, Klima, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) und Nadine Bernshausen (Bürgermeisterin der Stadt Marburg) an diesem Gespräch teil.

Tim Treis sagte: “Ich bin der AbL Hessen und Arc 2020 sehr dankbar, dass sie diese Veranstaltung organisiert haben. Der Austausch, insbesondere mit unsere französischen Nachbarn, hat gezeigt, dass es gut politische Instrumente gibt um den Wandel hin zu einem resilienten Ernährungssystem auf regionaler Ebene aktiv zu unterstützen. Und ich freue mich auch darüber, dass im Zuge des Kongresses konkrete Ideen für die Stadt Marburg und die umliegende Region entwickelt wurden. Die VÖL Hessen unterstützt bei deren Umsetzung in die Praxis gerne mit Ihrer Expertise!”

Weitere Beiträge

Landheldinnen gesucht

Der Preis der „LandHeldin“ ist eine Kooperation des „Netzwerk LandHessinnen“ mit dem Hessischen Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat (HMLU) und wurde 2022 erstmals vergeben. ...

Podiumsdiskussion zu Ernährung und Klimawandel

Bad Zweesten - Zu einer Diskussion mit dem Thema "Ernährung und Klimawandel - Richtig Ackern, Richtig Essen" hatte Martin Häusling (Die Grünen/EFA) am 13.04.2024 ins Kurhaus in Bad Zweesten geladen. Neben dem Europarlamentarier Häusling saßen Sarah Wiener (MdEP), Florian Schwinn (Autor) und Tim Treis (Sprecher der VÖL Hessen) auf dem Podium....

Besuch des Kappelhof mit Maximilian Schimmel

Zu einem Gespräch über den Ökolandbau in Hessen trafen sich Tim Treis, Sprecher der Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen e.V. (VÖL),  und Maximilan Schneider, Landtagsabgeordnerter der CDU Hessen, heute auf dem Hofgut Kapellenhof in Hammersbach. ...