16. November 2023

Gute Nachrichten für Hessens Landwirtschaft

Agrarprämien sollen in Hessen pünktlich ausgezahlt werden

Das hessische Ministierum für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbrauchschutz informierte am heutigen Donnerstag wie folgt zu den ausstehenden Agrarprämien für das Jahr 2023:

In Hessen gibt es positive Nachrichten für die Landwirtinnen und Landwirte: Das Hessische Landwirtschaftsministerium und die WIBank haben gestern gegenüber dem Landesagrarausschuss versichert, dass die sogenannte Einkommensgrundstützung, die Umverteilungs- und die Junglandwirteprämie sowie die Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete noch in diesem Jahr pünktlich ausgezahlt werden.

„Die landwirtschaftlichen Betriebe sind auf diese Zahlungen angewiesen. Wir stehen an ihrer Seite und haben uns intensiv dafür eingesetzt, die pünktliche Auszahlung dieser Prämien auch in diesem Jahr zu ermöglichen“, so Landwirtschaftsministerin Priska Hinz.

Tim Treis sagte dazu: “Durch die vielen Neuerungen in der GAP war abzusehen, dass auch viele Anpassungen bei den Auszahlungssystemen erforderlich werden. An erster Stelle sind wir allen Mitarbeiter*innen des Ministeriums, der WIBank und den Ämter und Auszahlungsstellen für ihren großen Einsatz sehr dankbar, dass ein Großteil dieser Anpassungen umgesetzt werden konnte. An zweiter Stelle ist es uns wichtig, dass das diesjährige Antrags- undBewilligungsverfahren gründlich aufgearbeitet wird, um eine solche Situation für die Zukunft
zu vermeiden. Hierfür sichern wir unsere Unterstützung zu.”

Weitere Beiträge

Landheldinnen gesucht

Der Preis der „LandHeldin“ ist eine Kooperation des „Netzwerk LandHessinnen“ mit dem Hessischen Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat (HMLU) und wurde 2022 erstmals vergeben. ...

Podiumsdiskussion zu Ernährung und Klimawandel

Bad Zweesten - Zu einer Diskussion mit dem Thema "Ernährung und Klimawandel - Richtig Ackern, Richtig Essen" hatte Martin Häusling (Die Grünen/EFA) am 13.04.2024 ins Kurhaus in Bad Zweesten geladen. Neben dem Europarlamentarier Häusling saßen Sarah Wiener (MdEP), Florian Schwinn (Autor) und Tim Treis (Sprecher der VÖL Hessen) auf dem Podium....

Besuch des Kappelhof mit Maximilian Schimmel

Zu einem Gespräch über den Ökolandbau in Hessen trafen sich Tim Treis, Sprecher der Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen e.V. (VÖL),  und Maximilan Schneider, Landtagsabgeordnerter der CDU Hessen, heute auf dem Hofgut Kapellenhof in Hammersbach. ...