20. November 2023

Hessischer Jurypreis vergeben

Regionale und bio-regionale Lebensmittel ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr hat wieder eine unabhängige Jury regionale und bioregionale Lebensmittel mit den offiziellen Qualitäts- und Herkunftszeichen des Landes getestet und begutachtet. 57 Produkte wurden dafür eingereicht.

Seit 2012 richtet die MGH Gutes aus Hessen diesen Produktwettbewerb aus. Zunächst alle zwei Jahre, seit 2018 jedes Jahr können hessische Betriebe Produkte einreichen, die für die offiziellen Qualitäts- und Herkunftszeichen des Landes „Bio aus Hessen“ oder „Geprüfte Qualität Hessen“ zertifiziert sind.

In diesem Jahr wurden als bestes Produkt mit dem Siegel „Bio aus Hessen“ der Käse „Heumichel“ aus Bio-Heumilch der Hungener Käsescheune (https://kaesescheune.de/) ausgezeichnet.

Zudem wurde das Hofgut Kapellenhof (https://www.hofgut-kapellenhof.de/) gleich zweimal ausgezeichnet. Zum einen in der Kategorie Joghurt (Silber) und zum anderen in der Kategorie Eiscreme (Silber). Tim Treis, Sprecher der VÖL Hessen, sprach dafür die Laudatio.

Weiterhin wurden die folgenden Bio-Höfe bzw. -Unternehmen in verschiedenen Kategorien geehrt: Marienhof “organic farming”, Karl Eidmann, Odenwälder Winzergenossenschaft vinum autmundis, Odenwälder Biokäserei, Biofarm Anna, Vulkanbäcker Haas, Zeydler in verschiedenen Kategorien geehrt (detaillierte Informationen dazu finden Sie hier)

Die VÖL Hessen gratuliert allen Preisträgerinnen und Preisträgern!

Der Hessische Jurypreis für regionale und bioregionale Lebensmittel rückt die hochwertigen Produkte sowie die erzeugenden und herstellenden Betriebe ins Licht der Öffentlichkeit. Außerdem würdigt er die herausragende Leistung der hessischen Land- und Ernährungswirtschaft – von der Erzeugung bis zu sämtlichen Verarbeitungsstufen.

Weitere Beiträge

Gut Fahrenbach: Preisträger im Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2024

Das Gut Fahrenbach ist 2024 Preisträger im Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau. Die VÖL Hessen gratuliert dazu herzlich!

Bodenpraktiker 2024

Der Weiterbildungskurs „Bodenpraktiker“ der Bioland-Stiftung wird auch in diesem Jahr wieder in Hessen angeboten! Am 27. Februar wird es mit dem zweitägigen Eröffnungsmodul „Grundlagenwissen-Boden“ losgehen.

Begrüßung von Minister Jung auf der Grünen Woche in Berlin

Im Rahmen des Hessenabends der grünen Wochen in Berlin begrüßte die VÖL Hessen den neuen hessischen Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Weinbau, Forsten, Jagd und Heimat Ingmar Jung und seinen Staatssekretär Michael Ruhl. ...