9. Januar 2023

Klimapaket – Ökologischer Landbau an

Ministerpräsident Rhein übergeben

Die VÖL Hessen überreichte, stellvertretend für alle Mitglieder der Hessischen Allianz für Agrar- und Ernährungswende, zum Start der 75. Landwirtschaftlichen Woche Nordhessen das „Klimapaket – Ökologischer Landbau“ an Ministerpräsident Boris Rhein. Dieses Klimapaket, gefüllt mit Luzerne-Kleegras, Boden, Kompost und regionalen Bioprodukten repräsentiert den Beitrag des Ökolandbaus zur Erreichung der Klimaziele.

Mit dieser Aktion will das Netzwerk, hinter dem 13 Organisationen aus der Landwirtschaft, dem Naturschutz und aus Ernährungs- bzw. Nachhaltigkeitsinitiativen stehen, auf die positive Klimawirkung des Ökologischen Landbaus aufmerksam machen.

Tim Treis, Sprecher der VÖL Hessen, sagte zur Idee der Aktion: „Im Rahmen der diesjährigen landwirtschaftlichen Woche Nordhessen soll die Frage „Wie gelingt uns der Schutz von Klima, Land und Ozean?“ diskutiert werden. In Anbetracht der akuten Herausforderungen durch den Klimawandel und den Artenschwund ist dies richtig und wichtig. Mit unserem Klimapaket „Ökologischer Landbau“ für Ministerpräsident Rhein vermitteln wir die Botschaft: Der ökologische Landbau bietet die passende Antwort und kann das Klima maßgeblich schützen! Humusaufbau und eine energieeffiziente Produktion sind hier von großer Bedeutung.“

Langzeitversuche sowie Literaturstudien zeigen bzgl. der Klimawirkung des Ökolandbaus:

✓ Der Ökologische Landbau führt zu Humusaufbau und damit zu Speicherung von CO2 im Boden.
✓ Im Ökologischen Landbau wird Stickstoff effizient genutzt.
✓ Der Ökologische Landbau hat eine gute Energiebilanz.
✓ Der Ökolandbau fördert die Klimaanpassung.

(Weiterführende Informationen zu diesen Punkten finden Sie hier)
Auch die abendlichen Hessenschau berichtete über das Thema.

Zu der Frage: “Was macht den Ökologischen Landbau zu einem echten “Klimapaket”?” sprach Tim Treis, Sprecher der VÖL Hessen, auch schon am 05.01.23 in der Sendung “alle wetter!” im hessischen Rundfunk.

Weitere Beiträge

Besuch des Kappelhof mit Maximilian Schimmel

Zu einem Gespräch über den Ökolandbau in Hessen trafen sich Tim Treis, Sprecher der Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen e.V. (VÖL),  und Maximilan Schneider, Landtagsabgeordnerter der CDU Hessen, heute auf dem Hofgut Kapellenhof in Hammersbach. ...

BEA Hessen unterstützt Forderung nach Spitzenplatz für Hessen im Bereich Ökolandbau

Das hessische Bündnis für Ernährungs- und Agrarwende (BEA Hessen) unterstützt die Forderung der Fraktion Bündnis90/Die Grünen nach einem Spitzenplatz Hessens beim Ökolandbau...

Hessen braucht eine starke ökologische Landwirtschaft

Zur heutigen aktuellen Stunde der Fraktion Bündnis90/Die Grünen sagte Tim Treis, Sprecher der VÖL Hessen: „Wir unterstützen die Forderung der Grünen nach einem Spitzenplatz für Hessen beim Ökolandbau. Zahlreiche Entwicklungen und Innovationen aus dem Öko-Sektor finden mittlerweile eine breite Anwendung und tragen zur Ökologisierung der gesamten Landwirtschaft bei ...