14. März 2024

Hessen braucht eine starke ökologische Landwirtschaft

VÖL Hessen spricht sich für ein zukunftsfähiges Ernährungssystem mit Umweltund Naturschutz durch die Landwirtschaft aus

Zur heutigen aktuellen Stunde der Fraktion Bündnis90/Die Grünen sagte Tim Treis, Sprecher der VÖL Hessen: „Wir unterstützen die Forderung der Grünen nach einem Spitzenplatz für Hessen beim Ökolandbau. Zahlreiche Entwicklungen und Innovationen aus dem Öko-Sektor finden mittlerweile eine breite Anwendung und tragen zur Ökologisierung der gesamten Landwirtschaft bei – eine Ökologisierung die gesellschaftlich gewollt und wissenschaftlich gefordert ist. Wir sind daher gespannt, wie Ökolandbau in Hessen zukünftig gefördert werden soll.“

Hintergrund: Als Grundlage für die zukünftige Agrarpolitik in Hessen wurde im Koalitionsvertrag der „Zukunftspakt Hessische Landwirtschaft“, die „Kooperationsvereinbarung Landwirtschaft und Naturschutz“ sowie die Vorschläge der Zukunftskommission Landwirtschaft genannt. All diese Dokumente bekennen sich zu einer deutlichen Stärkung des Ökolandbaus und wurden von der CDU Hessen mitunterzeichnet (ausgenommen den Vorschlägen der Zukunftskommission Landwirtschaft).

Tim Treis erklärte: „Die CDU Hessen hat in der vergangenen Legislaturperiode den Ausbau des Ökolandbaus u.a. im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen und der Kooperationsvereinbarung „Landwirtschaft und Naturschutz in Hessen“ als wichtigen Zielindikator festgeschrieben. Genanntes Ziel: Anstieg des Anteils der ökologisch bewirtschafteten Fläche auf 25 % der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche bis 2025. Die Hessischen Ökolandwirt*innen benötigen nun Planungssicherheit, welche Ziele die neue Landesregierung mit dem Ökolandbau verfolgt. Eines bleibt dabei unbenommen: Wichtige, von der CDU in den vergangenen Jahren selbst gesteckte, Ziele lassen sich nur mit einem starken Ökolandbau erreichen. Die VÖL Hessen steht als verlässlicher Partner bereit dafür die passenden Rahmenbedingungen zu entwickeln.“

Diese Pressemitteilung können Sie hier als pdf herunterladen

Weitere Beiträge

Besuch des Kappelhof mit Maximilian Schimmel

Zu einem Gespräch über den Ökolandbau in Hessen trafen sich Tim Treis, Sprecher der Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen e.V. (VÖL),  und Maximilan Schneider, Landtagsabgeordnerter der CDU Hessen, heute auf dem Hofgut Kapellenhof in Hammersbach. ...

BEA Hessen unterstützt Forderung nach Spitzenplatz für Hessen im Bereich Ökolandbau

Das hessische Bündnis für Ernährungs- und Agrarwende (BEA Hessen) unterstützt die Forderung der Fraktion Bündnis90/Die Grünen nach einem Spitzenplatz Hessens beim Ökolandbau...

Erhalten von kleinen Schlachtbetrieben

Zum heutigen Auftakt der Agrarministerkonferenz in Erfurt sagte Tim Treis, Sprecher der VÖL Hessen: „Wir begrüßen, dass sich Minister Jung für eine Trendwende gegen das Sterben regionaler Schlachtbetriebe und die seit Jahren anhaltende stetige Abnahme handwerklicher Fleischverarbeitung einsetzt. ...